Preise

Bevor du Geld in den Gully versenkst…

Einen Führerschein machen, bedeutet Geld ausgeben. Da geht kein Weg daran vorbei. Trotzdem kannst du bares Geld sparen wenn du folgende Tipps beachtest:

  • Besuche regelmäßig den Theorie Unterricht.
  • Fange spätestens mit dem fahren an wenn du 3 x im Theorieunterricht warst.
  • Gebe deinen Antrag schnellstmöglich beim Straßenverkehrsamt vollständig ab.
  • Fahre mindestens einmal und maximal dreimal in der Woche mit mindestens 1 Tag Pause zwischen den Fahrstunden.
  • Übe mit der App die Theorie jeden Tag mindestens 15 Minuten.

Den Führerschein beantragen

Das Wichtigste am Anfang ist, den Führerschein zu beantragen. In der Regel brauchst du dafür ein bisschen Zeit. Warum?

Du musst vorab den Erste-Hilfekurs, einen Sehtest und ein Passbild organisieren. Bei den meisten Erste-Hilfekursen kannst du alles zusammen machen. Dafür musst du einen ganzen Samstag an Zeit investieren, denn die meisten Kurse finden an einem Samstag statt.

Dann gibst du alle Unterlagen in deiner Fahrschule ab. Deine Fahrschule sorgt dann dafür, dass deine Unterlagen zu deinem zuständigen Straßenverkehrsamt (Führerscheinstelle) kommen.

Diese prüfen dann, ob du “auffällig” warst. Also ob du schwarzgefahren und erwischt worden bist. Dann hast du nämlich eine Sperre. Das bedeutet dein Antrag wird für eine bestimmte Zeit, auf Eis gelegt. Wie lange richtet sich danach, was genau du angestellt hast. Also bitte nicht schwarzfahren.

Glückwunsch, gegen dich liegt nichts vor. Dein Führerschein kann also von der Bundesdruckerei gedruckt werden, damit du nach bestandener Prüfung den Führerschein sofort ausgehändigt bekommst.

Natürlich dauert die Bearbeitung seine Zeit. Rechne mit ca. 3 – 4 Wochen. Danach wird der Antrag und der Führerschein weitergeleitet zum TÜV und der Prüfauftrag wird erteilt. Erst jetzt kann deine Fahrschule eine Prüfung für dich bestellen. Ja, du hast es gewusst, auch das kann wieder 2 – 3 Wochen dauern.

Fazit: Es ist wichtig alle Antragsunterlagen schnellstmöglich in deiner Fahrschule abzugeben. Ideal wäre es für dich, wenn du die Unterlagen direkt bei der Anmeldung in der Fahrschule schon parat hast.

Die beste Möglichkeit Geld zu sparen ist…..

…die Führerscheinausbildung in Achterbahngeschwindigkeit abzuschließen.